Für wen ist das Hauptstudium geeignet

Diese Weiterbildung eignet sich für Menschen, die das Grundstudium zur systemintegrativen Beratung an der Liehrnhof Akademie absolviert oder einen vergleichbaren Abschluss in systemischer Beratung haben. Fremdzertifikate oder vergleichbare Abschlüsse können nach Prüfung anerkannt werden. 

Die Weiterbildung ist eng verzahnt mit dem Hauptstudium "SystemIntegrative Traumatherapie". Beide Abschlüsse können getrennt voneinander oder in einem integrierten Weiterbildungsgang gleichzeitig erworben werden. 

Eine Übersicht der integrierten Weiterbildung finden sie hier.

 

Struktur

Die 15 Präsenztage dieser Weiterbildung sind auf fünf dreitägige Module aufgeteilt und können innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden. Alle Module können auch einzeln gebucht werden, sofern sie durch die Teilnehmenden der Gesamtweiterbildung nicht bereits voll belegt sind. Die Maximalbelegung beträgt hier 16 Teilnehmer.

Neben einem kollegialen Fachgespräch (Einzelgespräch mit Lehrtherapeuten) und einer Fallbearbeitung in Triaden sind zum Abschluß der Weiterbildung folgende Nachweise zu erbringen:

 

Seminar

150 Stunden

5 Module à 3 Tage

Supervision

20 Stunden

 

 

Praxisarbeit

 

 

100 Stunden

 

 

Selbstständige familientherapeutische Arbeit, drei Verlaufsberichte

Modul 1

Systemische Herangehensweise bei Traumatisierung

Systemische Herangehensweise in der Familientherapie

Inhalte:

  • Definition
  • Klassifikation traumatischer Ereignisse
  • Grundlagen systemischer Traumatherapie
  • Grundlagen systemischer Familientherapie
  • Phasen in der Traumbehandlung
  • Phasen in der Familientherapie
  • Trauma- und Familientherapeutische Interventionen aus der systemintegrativen Schatzkiste

Termin

Dozenten

Kosten

06.-08.12.2018

Wiebke Buff, 

Martin Drogat

300,- €

Externe 345,- €

Modul 2

Systemische Herangehensweise bei psychischen Störungsbildern

Inhalte:

Viele psychische Störungen sind durch Traumata verursacht. In diesem Modul arbeiten wir mit unterschiedlichen systemintegrativen Tools an folgenden Störungsbildern:

  • Depressionen
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Angst- und Panikstörungen

Termin

Dozenten

Kosten

26.-28.04.2019

Martin Drogat, 

Petra Sänger

      300,- €

   Externe 345,- €

Modul 3

Systemintegrative Trauma- und Familientherapie im Kinder- und Jugendalter. Suchttherapie, Mehrgenerationenperspektive

 

 

 

 

"Warum trinkst du?" fragte ihn der kleine Prinz.

"Um zu vergessen", antwortete der Säufer.

"Um was zu vergessen?" erkundigte sich der kleine Prinz, der ihn schon bedauerte.

"Um zu vergessen, dass ich mich schäme", gestand der Säufer und senkte den Kopf.

"Weshalb schämst du dich?" fragte der kleine Prinz, der den Wunsch hatte, ihm zu helfen.

"Weil ich saufe!" endete der Säufer und verschloss sich endgültig in sein Schweigen.

 

                                                                                                                                           Antoine de Saint-Exupéry

Inhalt:

  • Systemintegrative Suchttherapie
  • Differentialdiagnose AD(H)S
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kindgerechte Anwendung systemischer Trauma-Tools
  • Mehrgenerationenperstpektive
  • § 8a (Kindswohlgefährdung)
  • Traumatisierungen der "Generation Plus" (Demenz, Krankheiten, Tod und Sterben)

Termin

Dozenten

Kosten

29.-31.08.2019

Wiebke Buff, 

Petra Sänger

 

300,- €

Externe  345,-€

 

 

Modul 4

Systemische Paartherapie und Arbeit mit Familiensystemen.

Wenn du mit einem schwierigen Problem zu tun hast, mach daraus ein interessantes Muster. Dann kannst du dich auf das interessante Muster konzentrieren und die mörderische Arbeit dabei außer Acht lassen.

Milton Erickson aus: Rosen 1982, Seite 38

 

In diesem Seminar lernen Sie viele hilfreiche therapeutische Interventionen für Paar- und Familientherapie.  

Zum Beispiel:

  • Auftragsklärung
  • Dialoggestaltung
  • Erste Hilfe
  • Kommunikationsstrategien
  • Maßnahmen
  • Die Kunst des Indirekten
  • Sexualtherapie

Termin

Dozenten

Kosten

27.-29.02.2020

Wiebke Buff,

Petra Sänger

Martin Drogat

300,- Euro

Externe 345,- Euro

 

 

Modul 5

Danie Beaulieu hat eine Reihe von minimalistischen extrem hilfreichen Tools entwickelt, die gerade im therapeutischen Kontext häufig von uns eingesetzt werden. Zwei Tage lang werden wir unsere systemintegrative Schatzkiste mit diesen Impact-Techniken auffüllen, bevor es am letzten Tag zur Prüfung und Zertifizierung geht. 

Termin

Dozenten

Kosten

19.-21.03.2020

Wiebke Buff,

Martin Drogat,

Petra Sänger

300,- €

Externe 345,- €

Weiterbildungsgebühren

Das Aufbaustudium Systemische Familientherapie kostet pro Tag 100,- €. 

Gesamtkosten und Zahlungsmöglichkeiten:

  • Insgesamt kostet diese Weiterbildung also 1.500,- €. Dieser Preis gilt bei Bezahlung jeweils zum Modul.
  • Wer die gesamten Weiterbildungskosten zum ersten Modul bezahlt, spart  50,- €. 
  • Bei Ratenzahlung erheben wir eine Gebühr von 4 % auf die Gesamtsumme, also  60,- €. Es werden 12 Monatsraten á 130,- € fällig, insgesamt somit 1.560,- €.

 

Bei der Suche nach einer (preiswerten) Unterkunft im schönen Vogelsberg sind wir selbstverständlich gerne behilflich.

 

⇑ nach oben