Fachseminare rund um den Hund

Hier werden Sie fündig, wenn Sie tiergestützt mit Hunden arbeiten! Neben einer inhaltlichen Beschreibung des Seminars finden Sie Informationen über den Veranstaltungsort, die Dozenten und den Termin! 

Die Fachseminare auf dieser Seite sind ab 2018 auch in unsere Fachweiterbildungen eingebunden:

Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

 

 

TEaM Hund-Mensch

TEaM ist die Abkürzung für "Tiergestützter Einsatz am Menschen". An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden Sie und Ihr Teampartner Hund bei unterschiedlichen Aufgaben von einer Hundetrainerin und einer pädagogisch/therapeutischen Fachkraft beobachtet.

Dazu gehören unter anderem folgende Bereiche:

  • Sozialverhalten Hund - Mensch
  • Verhalten gegenüber Menschen
  • Beziehungs- und Bindungsanalyse
  • Stressmanagement
  • Ressourcenverteidigung
  • Strategien im Umgang mit bekannten Situationen
  • Individuelle Problemstellungen

An diesen beiden Tagen geht es nicht darum, dass der Hund alle Situationen "perfekt" meistert. Im Vordergrund steht der Mensch, der die Stärken und Schwächen seines Hundes kennt und somit weiß, wie er sein Tier angemessen schützen kann.

Am Ende des Seminars wird ein detaillierter und individueller Trainingsplan für das Hund-Mensch-Team erstellt. Außerdem werden die Beurteilungen der Dozentinnen verschriftlicht und eine Empfehlung in Bezug auf den tiergestützten Einsatz ausgesprochen.

Veranstaltungsort

Dozenten

Termine

Kosten

im September in Haan-Gruiten,

im Februar 2019 in Maulbach

Souris Reiter,

Susanne Engeldinger

 

08.-09.06.2018

21.-22.02.2019

230


 

 

 

Kommunikation Hund - Mensch

Hunde sind als Sozialpartner des Menschen die Tiere, die am häufigsten in pädagogischen und therapeutischen Einsatzgebieten als Helfer genutzt werden. Um sie effektiv und tierschutzgerecht einzusetzen, ist es unabdingbar, dass die Kommunikation von Hund - Mensch - Klient richtig entschlüsselt wird. 

In diesem Seminar  werden die Teilnehmer unter der fachkundigen Leitung von Souris Reiter und Susanne Engeldinger nicht nur lernen, ihren vierpfotigen Partner besser zu "lesen" und diagnostisch einzusetzen, sondern auch an der eigenen Körpersprache feilen.  

Inhalte:

  • Kommunikation Hund - Hund 
  • Kommunikation Hund - Mensch
  • Beziehungsarbeit im Hund-Mensch-Team
  • Die Arbeit des Teams mit Klienten
  • Stress- andere Signale des Hundes richtig interpretieren und angemessen darauf reagieren.

Veranstaltungsort

Dozenten

Termine

Kosten

Liehrnhof

Souris Reiter, 

Susanne Engeldinger

 

 

10.-12.05.2018

 

345,-€

 

 

Spielend lernen mit Hund in Schule und Kita (4 Tage)

Zunehmend finden wir Hunde als pädagogische Begleiter in Grund- und weiterführenden Schulen, sowie Förderschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Ebenso wird der Hund immer häufiger ein beliebter Begleiter in Kindergärten und Tagesstätten, aber auch im freizeitpädagogischen Kontext in Wohngruppen und Jugendzentren.

                                                                                                                                                         

In diesem Seminar beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig praktisch mit dem Einsatz unserer Hunde in diesen vielfältigen Kontexten. Vorrangig ist es, Spiele und Übungen für die verschiedenen Altersklassen mit ihren ganz besonderen Bedürfnissen und Schwerpunkten zu modifizieren und auszuprobieren. 

Von Leckerlirechnen bis zur Hunderallye ist eine bunte Mischung dabei. Theoretisch wird es um die Voraussetzungen und rechtlichen Bedingungen, sowie Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes mit Hund gehen.

     
  • Voraussetzungen Pädagoge, Hund und Institution
  • Rechtliche Bedingungen
  • Einführung des Hundes in die Institution
  • Praktische Übungen und Spiele für die verschiedenen Einsatzbereiche:
  • Lese, -Sprach- und Rechenförderung- Dyskalkulie/Legasthenie/LRS
  • Einzelsetting, Klein- und Großgruppen
  • Spiele für drinnen und draußen
  • Hunderallye- mit allen Sinnen die Natur erleben
  • Materialien
  • Gezieltes Training für den Einsatz

Veranstaltungsort

Dozentin

Termin  

Kosten

Haan-Gruiten

Souris Reiter

19.-22.07.2018

345,- EUR

Motivation und Entspannung für den Hund

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.

                                                                     Roger A. Caras

Der Einsatz des Hundes in der tiergestützten Arbeit kostet nicht nur uns Menschen Kraft. In diesem Seminar geht es darum, wie wir zum einen die Motivation unserer vierbeinigen Kollegen erhalten und zum anderen ihr seelisches Wohlbefinden verbessern können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte:                                 

  • Ursachen und Wirkung von Stress auf unsere Hunde
  •  Vorbeugung und Managementmaßnahmen bei Stress: Kann ich Entspannung “trainieren”?
  • Massagetechniken für den Hund: Vorbereitung der Umgebung, Massagegriffe, Trigger- Point- Therapie, Belastungspunkte bei den unterschiedlichen Hunderassen- und Sportarten
  • Mantrailing 
  • Fährtenarbeit
  • Futterbeuteltraining
  • Spiel und Spaß für Zwischendurch

Veranstaltungsort

Dozenten

Termin

Kosten

Maulbach

Souris Reiter,

Susanne Engeldinger

 

 

13.-15.09.2018

 

 

 

345,- €

Ideen & Anregungen?

Wenn Sie finden, dass

  • ein Seminar neu aufgelegt werden sollte
  • Themen und Inhalte fehlen
  • Sie gar selber ein Angebot haben, das Sie über die Liehrnhof-Akademie anbieten wollen

nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


⇑ nach oben