Sie wollen Ihren Hund einsetzen?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, mit einem Zusatzmodul im Rahmen der Tiergestützten Fachkraft auch die Hundegestützte Fachkraft zu erlangen.  Zusätzlich zu der Facharbeit benötigen Sie ein ungeschnittenes 20minütiges Video, das Ihren Einsatz mit Ihrem Hund zeigt sowie die Verschriftlichung Ihres Konzeptes über den Einsatz Ihres Hundes.

Zusatzmodul Hundegestützte Fachkraft: TEaM Hund-Mensch & Zertifizierung

TEaM ist die Abkürzung für "Tiergestützter Einsatz am Menschen". An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden Sie und Ihr Teampartner Hund bei unterschiedlichen Aufgaben von einer Hundetrainerin und einer pädagogisch/therapeutischen Fachkraft beobachtet. Dazu gehören unter anderem folgende Bereiche:

     
  • Sozialverhalten Hund - Mensch
  • Verhalten gegenüber Menschen
  • Beziehungs- und Bindungsanalyse
  • Stressmanagement
  • Ressourcenverteidigung
  • Strategien im Umgang mit bekannten Situationen
  • Individuelle Problemstellungen
  •  

Es geht nicht darum, dass der Hund alle Situationen "perfekt" meistert. Im Vordergrund steht der Mensch, der die Stärken und Schwächen seines Hundes kennt und somit weiß, wie er sein Tier angemessen schützen kann. Am Ende des Seminars wird ein detaillierter und individueller Trainingsplan für das Hund-Mensch-Team erstellt. Außerdem werden die Beurteilungen der Dozentinnen verschriftlicht und eine Empfehlung in Bezug auf den tiergestützten Einsatz ausgesprochen.

Am letzen Tag findet die Prüfung mit Zertifizierung statt.